Wichtige Regeln für den Umgang mit dem Kunstrasenplatz Zentrale Sportanlage

Mit dem neuen Kunstrasen haben wir eine hervorragende Infrastruktur erhalten. Darauf dürfen wir alle stolz sein. Die Anlage soll für die Zukunft in einem guten Zustand erhalten bleiben. Deshalb gilt es, die folgenden Regeln strikt zu beachten. Die einzelnen Trainer werden eindringlich gebeten, diese Regeln im eigenen Trainings- und Spielalltag strikt einzuhalten und gleichzeitig auch dahin zu wirken, dass Dritte die Regeln einhalten.

  • Der Kunstrasenplatz darf ausschließlich von zugelassenen Mannschaften für den OFFIZIELLEN Trainings- und Spielbetrieb betreten und benutzt werden. Bei den Spielen oder Training dürfen keine Zuschauer auf das Spielfeld.
  • Der Kunstrasenplatz darf von den Mannschaften nur mit SAUBEREN, von Asche und Gras befreiten Sportschuhen betreten werden. Die Schuhe sind an den vorhandenen Reinigungsvorrichtungen bei den Eingängen zum Kunstrasen zu säubern.
  • Der Kunstrasenplatz darf nur mit Nocken- oder Turnschuhen betreten werden. Fußballschuhe mit STOLLEN sind STRIKT verboten.
  • Der Platz darf nur durch die EINGANGSTORE betreten werden.
  • Während des Trainings oder Spieles dürfen keine Bälle die das Spielfeld verlassen von den Beteiligten geholt werden.
  • Es ist strikt verboten auf dem Kunstrasenplatz zu essen oder zu trinken (außer aus Teamflaschen). Es dürfen v.a. keine Kaugummis auf den Rasen geworfen werden.
  • Juniorentore unbedingt mit den speziellen Beschwerungskörpern gegen das Kippen sichern. Die Beschwerungs-körper sind nach dem Spiel/Training in die vorhandenen Abstellflächen zu deponieren.
  • Juniorentore und das Seniorentor sind nach dem Training/Spiel in die vorhandenen Absteliflachen zu deponieren.
  • Striktes Rauchverbot um den gesamten Kunstrasenplatz. Geraucht werden darf nur im oberen Bereich auf der Terrasse.
  • Die Fichte Trainer/Betreuer der jeweiligen Mannschaft, die auf der Anlage trainieren/spielen, sind danach für das Ordnungsgemäße verlassen der Kabinen verantwortlich. Das bezieht sich auch auf die Kabine des jeweiligen Gegners.
  • Fehlbare Personen kommen für allfallige Schäden auf, die durch Nichteinhaltung der oben genannten Regeln entstehen.
  • Die Anweisungen des Platzwartes und aller Verantwortlichen des Tus Fichte Lintfort sind auf jeden Fall zu befolgen.

Tus Fichte Lintfort
Der Vorstand